FSC® und PEFC™ Zertifizierung im Holzhandel

Holzhandel ist nicht gleich Holzhandel. In kaum einer anderen Branche ist die Vielfalt an Produkten höher. Vom Rundholz bis hin zu Holzspielzeug, von der Spanplatte bis zum Möbelstück, das Angebot ist beeindruckend. Aber die Anforderungen an den Holzhandel werden größer. Mit einer FSC und/oder PEFC Zertifizierung der Lieferkette (COC) sind Sie als Händler in der Lage, Ihren verantwortungsvollen Handel aktiv nach außen zu kommunizieren.

Die aktuell vom Holzhandel am häufigsten genannten Gründe für eine Zertifizierung nach FSC und/oder PEFC sind

  • Die Kommunikation von verantwortungsvollem Handel
  • Die Erfüllung von Kundenanforderungen (z.B. durch öffentliche Beschaffungsrichtlinien)
  • Unterstützung bei der Risikominimierung von Holzimporten (HolzSiG, EUTR)

Sicherlich ist es für Sie Interessant weitere Hintergründe über die FSC und/oder PEFC COC Zertifizierung zu erhalten. Mit über 1.000 ausgestellten FSC und PEFC Zertifikaten sind wir ein kompetenter Partner für Sie. Ein kostenloses und unverbindliches Angebot erhalten Sie über den Bereich Angebot anfordern. Erfahren Sie mehr über den konkreten Ablauf der Zertifizierung für den Holzhandel über den Bereich Wichtige Downloads oder Informieren Sie sich über weitere Hintergründe der FSC und/oder PEFC Zertifizierung über den Bereich Zertifizierungsarten.

Unser Team steht Ihnen mit festen Ansprechpartnern für Rückfragen zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns über das Kontaktformular oder direkt unter 0049 40 5247431151 (Arne Kuck) oder 0049 40 5247431 152 (Jannek Fahrenkrug).

Übrigens: Viele Holzhändler entscheiden sich für eine kombinierte Zertifizierung nach FSC und PEFC um auf Kundenwünsche flexibel reagieren zu können. Wir bieten auch diese Form der Zertifizierung an.

Wichtige Information für Importeure von holzhaltigen Produkten in die EU: Die GFA hat ein Online-Abfragetool zur Risikoanalyse von importierten Holzerzeugnissen in die EU erstellt. Gehen sie auf timber-risk.com© und erhalten Sie mehr Informationen.