zum Zertifizierungsablauf

UTZ Zertifizierung – Kakao

Der Genuss von Kakaoprodukten, Kaffee oder Tee gehört an den meisten Orten der Welt zum alltäglichen Leben. Die Rohstoffe dieser Produkte werden in den tropischen Regionen produziert – vielfach gleichbedeutend mit ungesicherten sozialen und ökologischen Bedingungen.  Das UTZ Programm unterstützt Bauern durch die UTZ Zertifizierung dabei bessere Anbaumethoden anzuwenden, die lokalen Arbeitsbedingungen zu verbessern und den negativen Einfluss auf die Umwelt zu minimieren. Mit Unterstützung des UTZ Programms sind Bauern in der Lage eine höhere Produktqualität zu erzeugen, ein besseres Einkommen zu erzielen und durch verbesserte Anbaumethoden die Umwelt und die globalen Ressourcen zu schonen. Durch die Kennzeichnung Ihrer Produkte mit dem UTZ Logo erfüllen Sie die heutigen Anforderungen vieler Käufer, Einzelhändler und Endverbraucher.

Die GFA Certification GmbH ist ein durch UTZ anerkanntes Zertifizierungsunternehmen mit mehr als 15 Jahren Erfahrung im Bereich nachhaltiger Zertifizierungssysteme. Die GFA zertifiziert Unternehmen der Lieferkette nach den UTZ ChoC Anforderungen. Aktuell bieten wir diese Dienstleistung Unternehmen innerhalb Europas an, welche den Rohstoff Kakao verwenden.

Übrigens: Häufig wird die UTZ Zertifizierung in Kombination mit der RSPO Zertifizierung von verantwortungsvoll hergestelltem Palmöl gewünscht. Diese Form der Kombi Zertifizierung können wir aus einer Hand liefern.

Kontaktieren Sie uns über 0049 40 5247431 135 (Felix Konsemüller) oder das Kontaktformular um mehr Hintergrundinformationen zu erhalten. Gerne erstellen wir Ihnen ein kostenloses und unverbindliches Angebot über den Bereich Angebot anfordern.


Wichtige schritte zur Zertifizierung

  1. ERSTINFORMATION

    – Unternehmen informiert sich über die Anforderungen der UTZ ChoC Zertifizierung
    – Unternehmen füllt den GFA UTZ ChoC Fragebogen über Angebot anfordern (siehe unten) aus.
    – GFA holt weitere Informationen ein sofern erforderlich
    – GFA bewertet Informationen

    schliessen
  2. ANGEBOT & AUFTRAG

    – Ausarbeitung eines unverbindlichen Angebotes durch die GFA
    – Ggf. Klärung offener Fragen
    – Auftragserteilung durch das Unternehmen

    schliessen
  3. UMSETZUNG

    Umsetzung der UTZ ChoC Anforderungen durch das Unternehmen, wie z.B.
    – Mitgliedschaft bei UTZ (verpflichtend)
    – Festlegung von notwendigen Prozessen
    – Festlegung von verantwortlichem Personal
    – Erstellung eines Handbuches
    – Schulung von Mitarbeitern
    – Erstellung von Musterdokumenten

    schliessen
  4. AUDIT

    Begutachtung des UTZ ChoC Systems durch GFA Auditor, z.B.
    – Prüfung der dokumentierten Verfahren
    – Prüfung relevanter Dokumente
    – Inspektion des Betriebes vor Ort
    – Gespräch mit der Geschäftsführung
    – Mitarbeitergespräche mit verantwortlichen Mitarbeitern
    – Erstellung des Auditberichtes durch den Auditor
    – Behebung festgestellter Abweichungen durch das Unternehmen
    – Zertifizierungsentscheidung durch die GFA

    schliessen
  5. ZERTIFIKAT

    – Ausstellung und Übersendung des Zertifikates
    – Registrierung des Zertifikates (das Zertifikat ist zunächst nur 1 Jahr gültig)

    schliessen